Menü
Oben
 

Warum dōTERRA

Ich möchte Ihnen gerne erzählen, warum ich mich für die Öle von dōTERRA entscheiden habe – wo es doch Ölefirmen gibt wie Sand am Meer. Für mich gibt es ein paar Faktoren, die den Unterschied machen.

Die erstklassige dōTERRA Qualität

„Sind die bio?“

Diese Frage höre ich oft und ich kann ruhigen Gewissens antworten „Sie sind mehr als das!“

dōTERRA hat mit dem CTPG – dem Certified Pure Therapeutic Grade- ein Label geschaffen, welches uns Anwendern die Gewissheit gibt, das reinste und wirkungsvollste Öl in den Händen zu halten, das es auf dem Markt gibt.

Jedes Öl wird nach der Produktion auf Verunreinigungen, Rückstände von Chemikalien und Pestiziden und Spuren von minderwertigeren Ölen untersucht.

Darüber hinaus prüft dōTERRA aber auch, dass das Produkt, welches in dem kleinen Fläschchen zu Ihnen nach Hause kommt, die maximale Konzentration an gesundheitsaktiven Substanzen enthält und somit immer die bestmögliche Wirkung zeigt.

Denn die Qualität eines Öles hängt nicht nur von seiner Reinheit, sondern auch von seiner Wirksamkeit ab!

Sie möchten gerne mehr über den CTPG-Standard erfahren? Dann möchte ich Ihnen diese Broschüre sehr ans Herz legen!

Für alle chemisch Interessierten unter Ihnen gibt es hier noch eine Zusammenfassung der Testmethoden, mit denen die Öle von dōTERRA auf Herz und Nieren geprüft werden bevor sie zu uns kommen.

Eine recht neue Möglichkeit bietet dōTERRA mit der Seite „Source to you“. Hier können Sie die Chargennummer auf dem Boden Ihrer Ölflasche eingeben und bekommen das Ergebnis der Gas-Chromatografie dieser Flasche angezeigt.

Die wissenschaftliche Kompetenz

Am 25. April 2008 gründete eine Gruppe Fachleute in Salt Lake City die Firma dōTERRA. Ihre Vision war es, Öle bester und reinster Qualität direkt bei den Erzeugern zu beziehen und für die Menschen zur Verfügung zu stellen.

Bis heute hat die Gruppe der Eigentümer die Geschäfte in der Hand und hat dōTERRA zum weltweit größten Hersteller reiner ätherischer Öle in therapeutischer Qualität gemacht.

Die Firma wächst weltweit rasant – von ihrer Menschlichkeit und ihrem sozialen Verantwortungsbewusstsein hat sie kein bisschen eingebüßt.

Neben den Eigentümern und wissenschaftlichen Mitarbeitern, kümmert sich ein wissenschaftlicher Beirat um die Erforschung und Weiterentwicklung. Außerdem werden die Öle und anderen Produkte regelmäßig von unabhängigen Instituten und Universitäten untersucht und Studien dazu erstellt.

dōTERRA Co-Impact Sourcing

Ein großer Teil der weltweit produzierten ätherischen Öle werden über Broker gehandelt. Dadurch wird natürlich die Lieferkette länger und die Produzenten verdienen weniger. Außerdem hat die Firma weniger Einfluss auf die Anbau- und Lieferbedingungen.

dōTERRA hat mit dem Co-Impact Sourcing den direkten Zugang zu den Produzenten und arbeitet zu einem großen Teil mit den Bauern direkt zusammen.

Da ein Teil der Rohstoffe in armen Ländern angebaut werden, ist die Firma dōTERRA ihrer sozialen Verantwortung bewusst und kümmert sich um gute Lebens- und Arbeitsbedingungen vor Ort.

Mit der Sicherstellung von Wasserversorgung, Schulbildung und medizinischer Versorgung für die armen Regionen, gibt dōTERRA vieles wieder zurück und die Bauern können gut von ihrer harten Arbeit leben und die Rohstoffe exklusiv für dōTERRA anbauen.

Healing Hands Foundation

Die Healing Hands Foundation ist die Wohltätigkeitsorganisation von dōTERRA, mit der die Firma der Welt etwas von dem Guten zurückgeben will, was jedem von uns widerfährt.

Die Gelder kommen unter anderem aus Spenden von Produktberatern und aus dem Verkauf der Rose-Lotion und des HOPE Touch Roll Ons.

Eines der wunderbaren Projekte, das unterstützt wird, ist das Projekt „Operation Underground Railroad“. Die Organisation bemüht sich weltweit um die Befreiung von Kindern aus der Sex-Sklaverei.

Neben Operation Underground Railroad werden auch andere Organisationen unterstützt, die sich gegen den weltweiten Sex-Tourismus und die sexuelle Ausbeutung von Kindern und Frauen einsetzen.

Ein weiteres Projekt das mit der finanziellen Unterstützung von dōTERRA Gutes tun kann, ist die Organisation „Days for Girls“.

Mädchen bei denen die Regelblutung einsetzt, werden in manchen Kulturen ausserhalb des Dorfes in ein Haus gebracht, in dem sie bleiben müssen bis die Blutung aufgehört hat. Days for Girls setzt sich dafür ein, dass die Menschen aufgeklärt und informiert werden und für die Mädchen und Frauen ein normales Leben in ihrer Dorfgemeinschaft möglich wird.

Die Frauen und Männer kämpfen unermüdlich dafür, dass Mädchen und Frauen weltweit Zugang zum gesellschaftlichen Leben und zu Schulbildung bekommen und dass Vorurteile und Ausgrenzung abgebaut werden können.

dōTERRA ändert das Leben vieler Menschen.

Wir Anwender bekommen ein kraftvolles Mittel für unsere Gesundheit in die Hand.

Über eine Million unabhängiger Produktberater kann weltweit mit Passion und Herz ihrer Berufung nachgehen und verdient in Zusammenarbeit mit einer fairen und gesund gewachsenen Firma Geld.

Anbauer und Produzenten weltweit haben in dōTERRA einen zuverlässigen Geschäftspartner, der sich seiner Verantwortung stellt und stetig seiner Mission nachgeht „In jedes Haus ein Öl“.

Das sind ein paar der Gründe, warum ich mich für dōTERRA entschieden habe und bis heute sehr glücklich bin mit dieser Wahl!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas bei Ihrer Entscheidungsfindung helfen und es heißt für Sie auch bald: